25.09. - 03.10.2020
Tickets
Jetzt Tickets sichern
Tickets sichern

10 Jahre Dortmunder Oktoberfest

eine Reise durch die Geschichte des Dortmunder Oktoberfestes

Das 1. Dortmunder Oktoberfest -2011-

2011 hieß es zum ersten Mal in Dortmund Wischlingen „O’zapft is!“ auf dem Dortmunder Oktoberfest. Zu diesem Zeitpunkt konnte man noch nicht an jeder Ecke Dirndl und Lederhosen kaufen und keiner wusste genau, ob es ein Erfolg werden würde oder nicht. Neben den Münchner G’schichten, einer original bayrischen Band, waren Mickie Krause, Margot Hellwig, Jörg Bausch, Olaf Henning, Oli Ole und Antonia aus Tirol die ersten Künstler, die das Festzelt zum Beben gebracht haben. Kurzfristig musste Antonia aus Tirol ihren Auftritt absagen, da ihr Flieger nicht starten durfte, da der damalige Papst den ganzen Flughafen blockiert hat. Dafür sprang Markus Becker als Ersatz kurzfristig ein. Mit über 7000 Besuchern, wovon schon zahlreiche Gäste in Trachten kamen, startete die Erfolgsgeschichte des Dortmunder Oktoberfestes.


Das 2. Dortmunder Oktoberfest -2012-

Durch den Erfolg vom ersten Jahr wurde 2012 gleich das Festzelt vergrößert. Das Dortmunder Oktoberfest wurde erstmals von der heutigen Veranstaltungsagentur marktcom Veranstaltungs GmbH veranstaltet. Wie in dem letzten Jahr traten erneut als Hauptkünstler Mickie Krause und Olaf Henning auf. Dazu kam Michael Wendler und erstmalig königlicher Besuch mit dem “König von Mallorca“: Jürgen Drews. Die original bayrische Rockband die Münchner G‘schichten waren ebenfalls die ganzen Tage vor Ort und haben die feierwütigen Menschen auf ihre Kosten gebracht. Das Dortmunder Oktoberfest konnte an den Erfolg von 2011 anknüpfen und hat sich dabei selbst übertroffen. Die Besucherzahlen stiegen auf über 10.000 Besucher.


Das 3. Dortmunder Oktoberfest -2013-

Das Dortmunder Oktoberfest wächst und wächst und wächst. Erneut wurde das Festzelt vergrößert, um die hohe Nachfrage bedienen zu können. Immer mehr Besucher kamen in Trachten und nahmen den bayrischen Ausnahmezustand hier im Ruhrpott vermehrt an. Erstmalig kamen auch Besucher aus München, um in der Ruhrgebietsmetropole die Gaudi des Jahres zu feiern. Mickie Krause, Olaf Henning, der Wendler, Norman Langen, Antonia aus Tirol, Geier Sturzflug und die Münchner G’schichten luden zum Feiern und zum Spaß haben ein.


Das 4. Dortmunder Oktoberfest -2014-

Zum vierten Jahr heißt es nun „Hoch die Krüge und ein Prosit der Gemütlichkeit“ hier im Ruhrpott auf dem Dortmunder Oktoberfest. Erstmalig wird das gesamte Bühnenprogramm von einem großen Kamerateam eingefangen, in einem Ü-Wagen vor Ort live geschnitten und permanent auf 2 große Videowände ausgestrahlt, sodass von jedem Platz im Zelt etwas zu sehen ist. Mickie Krause, Olaf Henning und die Münchner G’schichten waren vom ersten Jahr an dabei und feierten auch in diesem Jahr mit den Besuchern. Des Weiteren durften sich die Besucher auf Markus Becker, der bereits im ersten Jahr für Antonia aus Tirol eingesprungen war, und Peter Wackel auf dem Dortmunder Oktoberfest begrüßen.


Das 5. Dortmunder Oktoberfest -2015-

In diesem Jahr feierte das Dortmunder Oktoberfest das erste kleine Jubiläum – 5 Jahre, wer hätte das am Anfang gedacht? Zu diesem Anlass wurde das Zelt komplett umstrukturiert. Erstmalig hatten 4.000 Besucher pro Tag Platz im Festzelt auf den grünen Wiesen im Revierpark Wischlingen. Das Dortmunder Oktoberfest war restlos ausverkauft. Die Münchner G’schichten heizten das Festzelt ordentlich ein. Mickie Krause, Olaf Henning und Anna-Maria Zimmermann waren die Hauptkünstler in diesem Jahr. Im Nachgang war das 5. Dortmunder Oktoberfest ein ganz besonderes Erlebnis, an das man sich noch heute gut erinnert.


Das 6. Dortmunder Oktoberfest -2016-

Zur 6. Auflage des Dortmunder Oktoberfestes erscheint erstmalig das Maskottchen „Eddy“. Eddy ist eine Mischung aus Elch und Hirsch in Lederhose und Trachtenhemd und begrüßt die Gäste im rot, blau dekoriertem Festzelt. Mit Eddy und den Besuchern haben die Münchner G’schichten, Mickie Krause, Jürgen Drews und der Schlagerboygroup in Lederhosen voXXclub das Festzelt zum Beben gebracht.


Das 7. Dortmunder Oktoberfest -2017-

7 Jahre Dortmunder Oktoberfest. Es ist der schönste Ausnahmezustand im Jahr in dem beheizten, bayrischen Festzelt in Dortmund Wischlingen. Erstmalig war in diesem Jahr die „Königin von Mallorca“ zu Gast, sowie DJ Ötzi. Nach einem Jahr Pause durften wir wieder Olaf Henning willkommen heißen. Mickie Krause und die Münchner G’schichten waren nun schon im siebten Jahr in Folge bei uns zu Besuch!


Das 8. Dortmunder Oktoberfest -2018-

Beflügelt von den vorherigen Erfolgsjahren ging es mit vollem Elan in das 8. Jahr Dortmunder Oktoberfest! Die Münchner G’schichten sind nicht mehr wegzudenken und bilden schon einen festen Bestandteil des Dortmunder Oktoberfestes, sowie Mickie Krause. Wie im vergangenen Jahr feierte die „Königin von Mallorca“: Mia Julia mit den Besuchern. Erstmalig dabei waren die Höhner und Megastar Matthias Reim


Das 9. Dortmunder Oktoberfest -2019-

Auch 2019 hieß es wieder „O’zapft is!“ und das zum neunten Mal im Revierpark Wischlingen. Mit dabei waren die Münchner G’schichten, Mickie Krause, Mia Julia, DJ Ötzi, Olaf Henning und erstmalig die Kölner Band Brings. Das Festzelt hat die maximale Länge des Veranstaltungsplatzes ausgereizt, so dass eine Vergrößerung in der Länge nicht mehr möglich ist. Jedoch steigt die Nachfrage nach den beliebten Plätzen kontinuierlich.


Das 10. Dortmunder Oktoberfest -2020-

...und 2020 geht es in das Jubiläumsjahr - 10 Jahre Dortmunder Oktoberfest -

zum Event





Soziale Netzwerke

Facebook

YouTube

Instagram

Das Dortmunder Oktoberfest
NUR ECHT IM REVIERPARK WISCHLINGEN